Content Banner

Fakten

Anzeige endet

03.10.2017

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

per Email
per Post

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung
mit Anschreiben
mit Lebenslauf
mit Zeugnissen

Kontakt

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Am Ohrberg 1
31860 Emmerthal

Einsatzort:

Hameln

Bei Rückfragen

Mareike Weiner
05151/999-100

Link zur Homepage


Visits

1100

Abschlussarbeit - Physik, Informatik, Eletrotechnik

03.09.2017
Institut für Solarenergieforschung GmbH - Hameln
Informatik, Physik

Aufgaben

Hintergrund: Thermochrome Absorber-Schichten kommen in der neuen Generation solarthermischer Kollektoren zum Einsatz und bieten einen effektiven Schutz vor der Überhitzung des Solarkreises innerhalb eines Heizungssystems. Von zentraler Bedeutung ist dabei die temperaturgesteuerte Änderung der Infrarot-Reflektivität der Absorber-Schicht, die bei höheren Temperaturen (~70°C) eine verstärkte Wärmeemission zur Folge hat. Die Infrarot-Reflektivität ist hierbei abhängig von der elektrischen Leitfähigkeit der Absorber-Schicht. Daher spielt die temperaturabhängige Messung der elektrischen Leitfähigkeit eine zentrale Rolle im Hinblick auf die Entwicklung von neuen thermochromen Absorber-Schichten.

Aufgaben: Entwicklung einer LabView-Steuerung für einen bestehenden Versuchsaufbau zur Messung der elektrischen Leitfähigkeit von dünnen Schichten mittels Vier-Spitzen-Messung. Die Steuerung des Kryostaten, der Digitalmultimeter und der Stromquelle sollen dabei über einen im Messrechner vorhandenen GPIB-Bus und über eine RS232-Schnittstelle erfolgen. Um ein möglichst strukturiertes LabVIEW-Programm zu erstellen, werden mehrere Anforderungen an die LabVIEW-Steuerung vorgegeben, aber auch eigene Ideen können eingebracht werden. Dabei sollte das fertige Programm später ausführlich beschrieben und dokumentiert werden. Nach erfolgreicher Programmierung soll die elektrische Leitfähigkeit verschiedener Schichtsysteme in Abhängigkeit von der Temperatur gemessen, ausgewertet und diskutiert werden.

Qualifikation

Wir suchen Studierende, die neben der Begeisterung für die thermische Sonnenenergienutzung Interesse am Programmieren mit Labview haben. Dabei wären Programmierkenntnisse in LabView, insbesondere Hardware-Ansteuerung, von Vorteil.

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn: ab sofort
Dauer: gem. Studienordnung
Vergütung: vergütet
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) ist eine Forschungseinrichtung des Landes Niedersachsen und ein An-Institut der Leibniz Universität Hannover. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind photovoltaische und solarthermische Energieumwandlung. Das ISFH gehört zu den weltweit führenden Forschungseinrichtungen im Bereich Siliziumphotovoltaik.

Unternehmensgröße
101-250 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften, Unterricht a. n. g., Erbringung von anderen wirtschaftlichen Dienstleistungen, Technische, physikalische und chemische Untersuchung, Ingenieurbüros für technische Fachplanung und Industriedesign

Logo von Berufsstart