Content Banner

Fakten

Anzeige endet

10.11.2017

Anstellungsart

Teilzeit / 20 Std.

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung
mit Anschreiben
mit Lebenslauf

Kontakt

Chancenwerk e. V.
Simon-Cohen-Platz 2
44575 Castrop-Rauxel

Einsatzort:

Hannover

Bei Rückfragen

Nicolas Ertmann
+49 (0) 151 581 026

Link zur Homepage


Visits

439

Werde Regionalkoordinatorin in Hannover

10.10.2017
Chancenwerk e. V. - Hannover
Organisation, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften, Pädagogik, Soziologie, Kommunikationswissenschaften, Sozialpädagogik, Verwaltungswissenschaften, Soziale Arbeit, Event- und Freizeitmanagement

Aufgaben

Du möchtest selbstständig die Lernförderprojekte von Chancenwerk e.V. in Hannover koordinieren? Du die Arbeit mit unseren Kooperationsschulen und leitest studentische Teams an. Du pflegst die Netzwerkarbeit zwischen Schulen, Partnern und Mit-arbeiter/innen. Du hast die Administration fest im Griff. Gemeinsam mit dem bundesweit aktiven Chancenwerk-Team setzt Du dich dafür ein, dass wir zum Bildungserfolg von Schüler/innen beitra-gen

Deine Aufgaben:
- Koordination der erfolgreichen Umsetzung des pädagogischen Kon-zeptes von Chancenwerk e.V.
- Gestaltung und Pflege der Kooperation mit Schulen vor Ort
- Akquise, Einarbeitung und Begleitung der Studierenden
- Netzwerkarbeit

Qualifikation

- Abgeschlossenes BA-Studium oder vergleichbare Qualifikationen
- Spaß an der Arbeit mit Menschen und ein großes Einfühlungsvermö-gen
- Ein hohes Maß an Teamfähigkeit
- Freude an der Kommunikation mit verschiedenen Zielgruppen
- sichere EDV(MS Office)- und Deutschkenntnisse
- Fähigkeit, Menschen für eine Sache zu überzeugen und zu bewegen
- Mobilität
- Analytische und strukturierte Arbeitsweise

Benefits

Wir bieten Dir:
- eine spannende und erfüllende Tätigkeit
- Mitarbeit in einem motivierten und interkulturellen Team mit fla-chen Hierarchien
- Fortbildungen
- Teilhabe an einem umfangreichen Netzwerk von sozial-unternehmerisch tätigen Organisationen sowie an einem vereinsin-ternen Netzwerk mit anderen deutschen Städten
- und die Möglichkeit, etwas Sinnvolles mitzugestalten
- Eine Teilzeitstelle (50) mit der Aussicht auf Aufstockung.

Seit 2006 ist der gemmeinnützige Verein Chancenwerk e.V. Mitglied im Netzwerk führender „Social Ent-repreneurs“ der internationalen Organisation Ashoka. 2010 erhielt Gründer und Vorsitzender Murat Vural das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch
Beginn: Sofort
Dauer: unbefirstet
Vergütung: Gehaltsvorstellung angeben
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
1-20 Mitarbeiter

Branchen
Sport- und Freizeitunterricht, Erziehung und Unterricht

Logo von Berufsstart